Mäuschen Info´s

Posted by   Thorben Fritz
30.03.2017
Plüschtier Maus ca. 14 cm

Mäuschen piep einmal...wie oft haben Sie das schon zu Ihren Kindern gesagt.


Mäuse gehören zu der Gattung Nagetiere. Zu dieser Gattung zählen ca. 40 Arten von Mäusen, wobei die Hausmaus die am weitesten verbreitete und bekannteste Art ist. Alle anderen Arten leben in Süd- Südostasien, sowie in Afrika.


Das Fell der Mäuse ist stachelig und rau oder weich, je nach dem welche Art von Mäusen. Die Farbe der Mäuse ist genauso unterschiedlich, das Farbspektrum reicht von hellgrau bis schwarzbraun.


Mäuse sind Wildtiere und meist nachtaktiv, wobei die kulturfolgenden Mäuse zu jeder Tages- und Nachtzeit aktiv sein können. Die meisten Mäuse sind Bodenbewohner, die Hausmäuse können zudem gut schwimmen und klettern.


Hausmäuse fressen jegliches vorhandene menschliche Lebensmittel. Die anderen Arten der Mäuse beschränken sich eher auf Blätter, Samen und Wurzeln, sowie Stängel und andere pflanzliche Kost.


Eine Größe von 7 – 11 cm kann eine Maus erreichen, das Gewicht liegt zwischen 10 – 25 g. Obwohl Mäuse so niedliche Nagetiere sind, zählen auch Feinde, wie Vögel, Katzen und Reptilien, zu ihrem Leben.


Obwohl Mäuse so flink sind, haben sie gar nicht so ein gutes Sehvermögen. Ihre Tasthaare benutzen Sie, um die Veränderung der Luft und Oberflächen wahrzunehmen.


Erst kam die Maus als blinder Passagier auf Schiffen von Asien nach Europa. Von dort gelangte sie dann weiter nach Nordamerika.


Vorher blinder Passagier und jetzt Untermieter in unseren Häusern und Garagen. Aber die Hausmaus an sich zählt nicht zu den Haustieren im Allgemeinen. Sie wohnt zwar in unseren Häusern oder Garagen, zählt aber nicht als Haustiermaus. Haustiermäuse sind zum Beispiel Springmäuse und Wüstenrennmäuse.


Wir, die Lashuma Wellnessmanufaktur, bieten Ihnen keine lebenden Mäuse am, aber putzige Plüschtier Mäuse (bitte klicken Sie hier) und andere tolle Kuscheltiere (hier klicken)in hoher Qualität.